Wolfgang Finze, Preußische Zündnadelgewehre in Deutschland 1861-1871 und die Aptierung nach Beck

bilder/it01_1.jpg Nummer:Lit01

Wolfgang Finze, Preußische Zündnadelgewehre in Deutschland 1861-1871 und die Aptierung nach Beck

zur Bestellung

Weitere Bilder:
bilder/it01_2.jpg

bilder/it01_3.jpg

bilder/it01_4.jpg

Ein neuer, sehr ausführlicherr Leitfaden für Sammler von Waffen des Systems Dreyse

Das neue, den einschlägig interessierten Sammlern sehr zu empfehlende Buch von Wolfgang Hinze geht explizit auf die von vielen deutschen Staaten mit Preußen eingegangenen Zündnadelverträge und Militärkonventionen ein. Dargestellt werden die preußischen Zündnadellieferungen an Staaten des Norddeutschen Bundes ebenso wie die Lieferungen nach Süddeutschland, derzufolge das Großherzogtum Baden und Hessen sowie das Königrteich Württemberg mit solchen Waffen ausgerüstet wurden. Ein eigenes Kapitel widmet sich der Trefferleistung von Zündnadelwaffen sowie deren Bewährung im Gefecht. In einem ausführlichen Kapitel geht der Autor dann auf die Beck'sche Aptierung in Baden, Sachsen und Württemberg ein und zeigt im Faksilile-Druck die einschlägigen Vorschriften zur Truppenstempelung in Preußen, Sachsen, Hessen und Württemberg- Ein letztes Kapitel ist dann dem Umbau der preußischen Pikenbüchse M/54 zum Pioniergewehr U/M gewidmet.

Paperback, 213 Seiten

25.00 EUR

zur Bestellung

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier finden Sie die Datenschutzerklärung.