Preußen, Kavallerie-Offiziersäbel M/52, Eigentumsstück für Feldwebel und Subaltern-Offiziere

Preußen, Kavallerie-Offiziersäbel M/52, Eigentumsstück für Feldwebel und Subaltern-Offiziere
Nummer: 0394

Preußen, Kavallerie-Offiziersäbel M/52, Eigentumsstück für Feldwebel und Subaltern-Offiziere

Zur Anfrage

Preußen, Kavallerie-Offiziersäbel M/52, Eigentumsstück für Feldwebel und Subaltern-OffizierePreußen, Kavallerie-Offiziersäbel M/52, Eigentumsstück für Feldwebel und Subaltern-OffizierePreußen, Kavallerie-Offiziersäbel M/52, Eigentumsstück für Feldwebel und Subaltern-Offiziere
Stahlgefäß entsprechend der Form des Ordonnanzstückes, jedoch deutlich zierlicher. Griff mit Rochenhaut und gedrillter, einfacher Kupferdrahtwicklung. Metallöse für eine lederne Fingerschlaufe am Gefäß innen, die Fingerschlaufe fehlt. Gebogene Rückenklinge mit beidseitiger Hohlbahn und Mittelspitze.. Zugehörige Stahlblechscheide mit zwei Scheidenbändern, beweglichen Ringen und asymmetrischem Schlepper. Keinerlei Stempel oder Signaturen.

 

Gesamtlänge versorgt 980mm, Klingenlänge 815mm, Pfeilhöhe 15mm, Klingenbreite 24mm, Gewicht mit Scheide 988g.

 

Preis? Bitte fragen Sie nach unter lander-forbach@t-online.de