Perkussions-Muffpistole mit Elfenbeinschaft, um 1840

Perkussions-Muffpistole mit Elfenbeinschaft, um 1840
Nummer: ER18

Zur Anfrage

Perkussions-Muffpistole mit Elfenbeinschaft, um 1840Perkussions-Muffpistole mit Elfenbeinschaft, um 1840Perkussions-Muffpistole mit Elfenbeinschaft, um 1840
Sehr zierliche Perkussionswaffe in absolut neuwertigem Zustand
Sehr kleine Boxlock-Pistole mit Elfenbeinschaft. Kantiger Schlosskasten mit typisch französisch/belgischem treppenförmigem Übergang von Schlosskasten zum Schaft. Klappabzug. Am Schlosskasten allseitige, sehr feine Ranken/Floralgravuren. Am Pulversack links der belgische Schwarzpulverbeschuss „ELG“ im Oval. Runder, abschraubbarer Lauf mit vier Zügen an der Mündung zum Ansetzen eines entsprechend geformten Schlüssels zum Abschrauben. Neuwertiger Zustand

 

Gesamtlänge 109mm, Lauflänge 32mm, Kaliber des glatten Laufs 9,12mm, Gewicht 109g

Die Pistole dürfte um 1840 in Lüttich entstanden sein. Die wegen ihrer geringen Größe speziell bei Damen sehr beliebten Pistölchen konnten, weil sie so klein waren, immer griff- und schussbereit in einem Muff oder in der Handtasche untergebracht werden.