Frankreich, Dragonerpallasch 1783

Frankreich, Dragonerpallasch 1783
Nummer: 0636

Frankreich, Dragonerpallasch 1783

2.900,00 €

Zur Anfrage

Frankreich, Dragonerpallasch 1783Frankreich, Dragonerpallasch 1783Frankreich, Dragonerpallasch 1783
Dies ist sicherlich eine der eindrucksvollsten europäischen Blankwaffen des ausgehenden 18. Jahrhunderts
Gegossenes Messing-Korbgefäß mit belederter Hilze und einfacher, gezwirnter Messingdrahtwicklung, Griffkappe sowie Griffring. Der Hauptbügel mit Stempelung des Kasseler Fundus IL13:103“. Gerade Rückenklinge ohne Beschriftung oder Stempelung, Ort in der Klingenmitte. Zugehörige Schwarzlederscheide mit dreifachem Messingbeschlag, bewegliche Trageriemenösen am Mund- und Mittelblech. Das Ortblech mit rundem Schlepper.

Gesamtlänge 1060 mm, Klingenlänge 972 mm, Klingenbreite 37 mm, Gesamtgewicht 1.552 g

Der Pallasch wurde professionell restauriert, weswegen das Gefäß geöffnet und die Angel hinterher nicht mehr vernietet, sondern mit einer Schraube fixiert wurde. Der Inventarstempel des Kasseler Fundus belegt, dass das Stück wohl während der Befreiungskriege als Beute in deutsche Hände gelangte und so in diesen Fundus eingereiht werden konnte.