England, Queen-Anne-Pistole von William Turvey, London 1711-1748

England, Queen-Anne-Pistole von William Turvey, London 1711-1748
Nummer: 0712

England, Queen-Anne-Pistole von William Turvey, London 1711-1748

2.350,00 €

Zur Anfrage

England, Queen-Anne-Pistole von William Turvey, London 1711-1748England, Queen-Anne-Pistole von William Turvey, London 1711-1748England, Queen-Anne-Pistole von William Turvey, London 1711-1748
Besonders typisches Exemplar der während der Regierungszeit von Königin Anna aufgekommenen Steinschlosspistolen mit abschraubbarem Lauf. 
Nussbaumkolben mit gegossenen Silberbeschlägen, diese bestehend aus Kolbenkappe mit Maskeron, Daumenblech und Schlossgegenblech mit militärischen Trophäen. Schlosskasten und Unterbügel aus einem Stück gefertigt. Steinschloss mit Schwanenhalshahn und eiserner Pfanne mit Steg zum Batterielager. Herstellersignatur "W.TURVEY" an der Oberseite der Pulverkammer, Herstelleradresse "LONDON" an der Pulverkammer unterhalb der Batteriefeder. Daneben Meistermarke "WT" im Rechteck unter Lilie und die Beschuss- und Beschaumarke "P" und "V" jeweils im Oval der London Gunmakers Company.  Der mit Balustern dreifach unterteilte Lauf ist abschraubbar und besitzt einen deutlichen Mündungswulst. 

Gesamtlänge 310 mm, Lauflänge 140 mm, Kaliber des glatten Laufs 15,8 mm, Gewicht 681 g
William Turvey ist in London nachweisbar für die Jahre von 1711 bis 1748. Er begann seine Tätigkeit im Jahr 1711 und wurde 1733 Zunftmeister. Die Ausgestaltung des Schlossgegenblechs und des Daumenblechs in Verbindung mit der Art des Beschuss- und Beschaustempel weist darauf hin, dass die Pistole wohl um 1740/45 gefertigt worden ist.